Prüfungsanmeldung Bäcker

 Die Unterlagen zur Prüfungsanmeldung stehen Ihnen nun zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei allen auftretenden
 Fragen an unsere Geschäftsstelle.
 Kurse zur intensiven und zielführenden Prüfungsvorbereitung können Sie über die Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks
 buchen:

 https://baecker-bayern.de/318/


>Zur Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:
-Anmeldebogen
-Ausbildungsvertrag/Eintragungsbestätigung bei Online-Eintragung
-Bescheinigung über die ordnungsgemäße Führung von Ausbildungsnachweisen
-Zertifikate der überbetrieblichen Unterweisungen
-Zwischenprüfungszeugnis
-Bezahlung der Prüfungsgebühr per Überweisung unter Angabe des Verwendungszwecks
-Gültiger Personalausweis/Legitimation
-Wiederholer: -zuletzt ausgestellte Bescheinigung über die nicht bestandene Prüfung
                                 -Antrag auf Verzicht der Wiederholung bestandener Prüfungsteile

Bitte beachten Sie, dass wir bei Vorliegen eines Nachteilsausgleichs das ärztliche Gutachten im Original per Post benötigen!
Aktueller Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass derzeit der Zugang zur Prüfung nur unter Einhaltung der 3G Plus Bedingungen gewährleistet ist. Bitte klären
Sie vorab mit Ihrem Auszubildenden, dass ein PCR Test (nicht älter als 48 Stunden) zur Prüfung vorgelegt werden muss, falls nicht geimpft/genesen
nachgewiesen werden kann. Der Ausweis ist zwingend vorzulegen!!!!!
Bitte beachten Sie auch, dass wir eventuell (abhängig von der Zahl der finalen Anmeldungen) den Prüfungsort für die Theorie Prüfung verlegen müssen, wir benachrichtigen
selbstverständlich jeden rechtzeitig. Diese Informationen spiegeln den aktuellen Stand wieder, wie die Bedingungen im Januar bezüglich CORONA sein werden, bleibt abzuwarten.


alle Unterlagen zur Anmeldung PDF editierbar nur 1 Druck

Anmeldung Gesellenprüfung 2022
Backzettel Gesellenprüfung 2022
Bescheinigung Berichtsheft Gesellenprüfung 2022
Corona Hygieneplan Gesellenprüfung 2022
Rückbestätigung GP Corona Hygieneplan 2022
Merkblatt Gesellenprüfung 2022
Antrag auf Verzicht der Wiederholung bestandener Prüfungsteile